Eingliederungshilfewerkstatt Kfz

Die „Eingliederungshilfewerkstatt-Kfz“ richtet sich an Menschen, die von einer seelischen Behinderung bedroht oder betroffen sind. Das Angebot soll soziale Teilhabe ermöglichen, in dem das Thema Beschäftigung als Unterstützung für den Gesundungsprozess genutzt wird.

Ziel ist es, der betreuten Person eine weitgehend eigenständige Lebensführung zu eröffnen und zu erhalten. Es bezieht sich auf ein breites Spektrum an Hilfestellungen und Angeboten und dient der sozialen Integration.

Zu erwähnen sind insbesondere:

  • Förderung einer angemessenen Tagesstruktur und Freizeitgestaltung
  • Erlangung von Alltagskompetenzen und Kulturtechniken
  • Entwicklung eines Lebensplans
  • Förderung der Unabhängigkeit von Betreuung
  • Erweiterung der psychosozialen und kommunikativen Kompetenzen
  • Förderung der Ausübung eines angemessenen Berufs

Zur Verwirklichung der Ziele erhalten die Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen  und Unterstützungsbedarf durch die qualifizierte Assistenz entsprechend ihrem individuellen Hilfebedarf zeitlich definierte Hilfestellungen , die sie zur selbstbestimmten Lebensführung benötigen.

Das Assistenzangebot richtet sich an Menschen, die in einer eigenen Wohnung allein oder mit anderen, in einer Partnerschaft, in einer Familie, bei ihren Eltern oder Angehörigen oder in einer Wohngemeinschaft leben.

Ansprechpartner*innen
Miriam Lakemann
lakemann@kwabsos.de

Johannes Pfennig
pfennig@kwabsos.de

Tel.: (05121) 17 68 301

KFZ – Reparaturen und Altautoverwertung

Unter Aufsicht der KFZ -Meister können in der Eingliederungswerkstatt diverse Reparaturen an gängigen Fahrzeugen durchgeführt werden:

  • Inspektionen
  • Reifenwechsel
  • Reparaturen aller Marken (z.B. Bremsen und Stoßdämpfer, Zahnriemenwechsel)
  • geführte Fehlerauslesung
  • keine Karrosserie- und Lackarbeiten !

Altfahrzeuge können von der Halter*in direkt in der Werkstatt abgegeben werden. Die Halter*in bekommt umgehend einen Verwertungsnachweis zur Vorlage beim Straßenverkehrsamt ausgestellt.
Die fach- und umweltgerechte Trockenlegung und Demontage der Altfahrzeuge erfolgt nach den strengen gesetzlichen Regelungen, der Betrieb wird einmal jährlich durch den TÜV Nord zertifiziert.

Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag und  Donnerstag von 8:00 – 16:00 Uhr
  • Mittwoch von 10:00 – 16:00 Uhr
  • Freitag von 8:00 – 12:30 Uhr

Ansprechpartner:
Martin Maibaum (Kfz-Meister)
Tel.: (05121) 51 27 23
Fax.: (05121) 17 68 300
kfz@kwabsos.de

Anschrift:
Lerchenkamp 42- 48
31137 Hildesheim