Verein

„KWABSOS“ ist die Abkürzung für Kommunikations-, Wohn-, Arbeits- und Beratungszentrum. Der Verein wurde 1981 im Anschluss an ein Forschungsprojekt des Institutes für Sozialpädagogik der Universität Hildesheim gegründet. Gründungsmitglieder waren Inhaftierte der Jugendanstalt Hameln-Tündern, Studenten und Studentinnen der Universität Hildesheim sowie ehrenamtlich engagierte Bürger und Bürgerinnen.

In der Anfangsphase arbeitete KWABSOS mit Gruppen junger Inhaftierter der Jugendanstalt und mit deren Bezugspersonen. Diese Arbeit wurde 1985 aufgrund der großen räumlichen Distanz eingestellt. Seit 1986 entwickelte KWABSOS verschiedene Angebote für benachteiligte junge Menschen in der Stadt und im Landkreis Hildesheim.

KWABSOS hat etwa 50 Mitglieder. Mitglied kann jede Person werden, die das 18. Lebensjahr vollendet hat und die Vereinsziele unterstützen will.
Sie können sich unter „downloads“ die Satzung und einen Aufnahmeantrag herunterladen.

KWABSOS e.V. ist Mitglied im Paritätischen Niedersachsen e.V. , im Paritätischen Jugendwerk Niedersachsen und in der Landesarbeitsgemeinschaft Niedersachsen für ambulante sozialpädagogische Angebote nach dem Jugendrecht e.V.

Um die Angebote dauerhaft sicher zu stellen, ist KWABSOS nach wie vor auf Spenden und Mitgliedsbeiträge angewiesen und berechtigt, Spendenbescheinigungen für das Finanzamt auszustellen.

Bankverbindung:                                                                                                                                                                    

Sparkasse Hildesheim

(BLZ 259 501 30)      Kontonummer: 600 22 77

IBAN: DE43 2595 0130 0006 0022 77          BIC: NOLADE21HIK